• Skipper Martin

27. After Sail Party

Einige Wochen sind bereits vergangen seit unserer Rückkehr und obwohl ich nur wenige Tage bis zu meinen nächsten Törns zu Hause verbracht habe, fühle ich mich jetzt doch auch endlich wieder angekommen.


Unglaublich viele Erlebnisse und Eindrücke waren in den Tagen unserer Heimkehr zu verarbeiten. Die vergangenen Wochen auf See haben uns viel an Erfahrungen gewinnen lassen und unseren Segelhorizont unglaublich erweitert.


Überhaupt nicht verwunderlich, das hier der Ruf nach einem Crewtreffen laut wurde. Fritz hat uns zu sich auf ein Abendessen eingeladen und wir sind natürlich seinem Ruf gefolgt.

Sehr nett war es sich wieder zu sehen und wir stellten fest, das es bemerkenswert und schön ist, sich nach dieser langen Zeit auf See, immer noch zu verstehen. Das ist sicher nicht selbstverständlich und auch wenn wir nicht alle dicke Freunde wurden, ist es doch so das wir gute Segelkollegen gefunden haben, mit denen man bestimmt auch den ein oder anderen Törn gemeinsam wieder einmal fahren möchte.



Unser Abend begann mit einem gemütlichen Stelldichein und den Erzählungen der Geschehnisse der letzten Wochen. Interessant waren für uns auch die vielen unterschiedlichen Fragen und Sichtweisen der Daheim gebliebenen. So wurde z.b. gefragt was wir in der Nacht am Atlantik machten, oder ob man da einfach stehen bleiben und schlafen kann. Ob wir keine Angst vor Wetter und Welle hatten, oder wie es sich anfühlt wochenlang kein Land zu sehen.

Ich werde dazu noch einen eigenen Blogeintrag schreiben, da ich denke, das genau solche Fragen interessieren und auch das Bord Leben betreffend nur schwer vorstellbar ist, wenn man das so noch nicht erlebt hat.

Eine sehr nette Geste war das Martina und Andreas von der Mannschaft ganz offiziell zu Crewmitgliedern ernannt wurden. Waren sie doch sehr wichtige Personen im Backoffice, die uns mit Wetter und mit Informationen versorgt hatten.

Gutes Essen, Seemannsgarn und ein richtig netter Abend, so könnte man unsere After Sail Party resümieren. Bei gemütlichen Beisammensein und all den schönen Geschichten unserer Atlantiküberquerung.

Danke nochmal an Fritz für die Einladung und an die gesamte Crew für diesen schönen Abend!

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen